Unsere Entscheidungen für mehr Nachhaltigkeit

Im Jahr 2050 werden wir uns mit mehr Menschen, die mehr auszugeben haben, einen Planeten teilen müssen, der bereits jetzt übermäßig ausgebeutet wird. Um all diese Menschen zu ernähren, ist ein Wechsel zu einem grünen Wirtschaftsmodell die einzige Option. Wir müssen Entscheidungen treffen, die es uns ermöglichen, innerhalb der Grenzen des Planeten und in Harmonie mit der Natur zu leben. Die Menschheit kann dazu beitragen, indem sie weniger Fleisch isst. Gute Fleischersatzprodukte sind daher unerlässlich, um die Menschheit weiterhin mit den notwendigen Nährstoffen wie Eiweiß, Eisen und Vitaminen zu versorgen.

Mit unseren vegetarischen und veganen Produkten helfen wir der Welt, sich für nachhaltigere Lebensmittel zu entscheiden. Bei der Herstellung unserer Fleischersatzprodukte halten wir es daher für selbstverständlich, auch in unserem Geschäftsbetrieb nachhaltig zu handeln. Wir teilen Ihnen gerne mit, wie wir dies umsetzen.

Unsere Anstrengungen für Nachhaltigkeit:

Nachhaltiges Soja (RTRS)

Nachhaltiges Palmöl (RSPO)

Eiweiß von hühnerfreundlichen Eiern

In vielen unserer Produkte ist Soja enthalten. Da wir gerne sicherstellen, dass unser Soja nachhaltig ist, sind wir Mitglied des Round Table on Responsible Soy (RTRS). Im Rahmen dieser internationalen Plattform arbeiten Sojaproduzenten, der Sojahandel, die verarbeitende Industrie, Banken und zivilgesellschaftliche Organisationen gemeinsam an Nachhaltigkeitskriterien für den weltweiten Sojaanbau. Die Plattform überwacht auch ihre Umsetzung in der Praxis.

We think it’s important that the palm oil used in our products is produced in a sustainable way. That is why we are a member of the Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO). In production, we use segregated palm oil from a RSPO-certified supplier.

Unsere vegetarischen Produkte enthalten Eiprotein von Hühnern aus Freilandhaltung, eines der hühnerfreundlichsten Eier. Damit steht Schouten an der Spitze der Fleischersatzindustrie.


Mitglied Green Protein Alliance

Partner von MVO Nederland

Nachhaltigeres Verpackungsmaterial

Schouten ist zusammen mit anderen führenden Unternehmen des Lebensmittelsektors der Green Protein Alliance (GPA) beigetreten. Im Rahmen dieser Partnerschaft wollen Einzelhandel, Gastronomiebetriebe und Lebensmittelproduzenten den Verzehr von pflanzlichem Fleischersatz stark fördern.

Als Partner von MVO Nederland, dem größten Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften in den Niederlanden, wägen wir die sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen jeder unternehmerischen Entscheidung ab.

Die Schalen, in denen wir unsere Produkte verpacken, sind aus RPet-Material hergestellt. RPet wird aus Recyclingmaterial gewonnen und ist auch selbst wiederverwertbar.


Nachhaltiger Transport

CHIEF: für eine schnellere Eiweißwende

Mitgliedschaft Food Valley

Wir lagern unsere Transporte nur an Partner aus, die:

  • Abfallströme trennen und minimieren;
  • Kunststoffverpackungen wiederverwenden;
  • sich für die Begrenzung der Co2-Emissionen einsetzen;
  • und LKWs einsetzen, die weniger ausstoßen.

Geschäftsführer Henk Schouten ist Gründer und Mitinitiator von CHIEF: Centrum Hulp bij Innovatie, Educatie en Fascinatie Plantaardige Eiwitten (Zentrum für Hilfe bei Innovation, Bildung und Faszination im Bereich pflanzlicher Proteine). Eine lokale Initiative, die eine nachhaltigere und gesündere Ernährung durch die Beschleunigung der Eiweißwende anregen will.

Schouten ist Mitglied von Food Valley, einem (inter)nationalen Unternehmensnetzwerk, das unter anderem Innovationen und Markteinführungen im Bereich der Produkte auf Pflanzenbasis unterstützt. So arbeiten alle Mitglieder gemeinsam an der Eiweißwende.


Weitere Informationen zu unseren Nachhaltigkeitsanstrengungen

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir am Thema Nachhaltigkeit arbeiten? Füllen Sie das Kontaktformular aus.

    Füllen Sie unser Kontaktformular aus

    Über das Formular unten bekommen Sie direkten Kontakt zu einem unserer kaufmännischen Mitarbeiter. Wir überlegen gern mit Ihnen zusammen – ganz unverbindlich –, wie wir Ihre Ideen erfolgreich umsetzen können.

    Wir kontaktieren Sie schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Werktagen.

    Sie erhalten eine Bestätigung Ihrer Anfrage

    Möchten Sie nichts über die Entwicklung von pflanzenbasierten Proteinprodukten verpassen? Melden Sie sich dann für unseren Newsletter an, der alle zwei Monate erscheint. Sie können sich auf relevante exklusive Markteinblicke, weltweite Innovationen und Entwicklungen bei sowohl Produkten und Rohstoffen als auch Verpackungen verlassen.



    Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden